In diesem Jahr wird sich bei mir einiges im privaten Bereichen ändern. So werde ich mich neben meiner eigentlichen Arbeit wieder verstärkt auf meine Projekte meinstream.net, Radio Jim und Hitradio Berlin konzentrieren. Einige Änderungen treten nun bereits in Kraft, weitere folgen nach und nach.

Der Webradiosender Radio Jim bleibt, die Webseite geht:

Ab sofort findet ihr den Link für den Webstream von Radio Jim sowie das Programmschema und die Übersicht zu den laufenden Sendungen auf der Webseite von Hitradio Berlin https://hitradioberlin.de/. Künftig soll es alles auf einer Webseite geben, was die Aktualität und Pflege der Webseite für mich leichter macht.

Die Webseite von Radio Jim wird dafür eingestellt, die Programmübersicht von Radio Jim findet ihr hier https://hitradioberlin.de/programmschema/, das gleiche gilt auch für die Übersicht der Sendungen https://hitradioberlin.de/sendungen/, dazu müsst ihr bis nach unten scrollen, zum Webstream von Radio Jim geht es hier entlang https://hitradioberlin.de/webstreams/

Welches Musikprogramm wird gespielt?

Während auf Radio Jim künftig wieder Oldies ab 70er Jahre gespielt werden, setzt Hitradio Berlin auf Hits der 2000er bis heute.

weiteres bisheriges Projekt bleibt

Nach reichlichen Überlegungen habe ich mich dazu entschieden meinstream.net weiter fortzuführen, jedoch eher als Vergleichsseite mit Beiträgen in unregelmäßigen Abständen, dazu gibt es auch wieder die monatlichen Übersichten zu den kommenden Filmen und Serien bei Amazon Prime Video und Netflix.

Kategorien: Sonstiges

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!